top of page
Suche
  • andreamaddaluno

Organisationsdesign im Zeichen von Veränderungen

Meine Masterarbeit zum Thema Nachhaltige Personalstrategien und -praktiken im Tourismus (2022) habe ich dem Zitat

„Die einzige Konstante im Universum ist die Veränderung“ (Heraklit von Ephesos)

zu Grunde gelegt. Dieses Zitat habe ich ganz bewusst für meine persönliche und auch für meine berufliche Weiterentwicklung gewählt.

Mittlerweile beschäftige ich mich mit Unternehmen und deren Organisationsdesign und stelle fest, dass gerade Veränderungen zu gleichen Teilen das Spannende und Herausfordernde sind und Unternehmen zu Wachstum führen oder in Turbulenzen bringen können.


Solange Unternehmensziele erreicht oder sogar übertroffen werden, besteht kein größerer Handlungsbedarf. Werden Unternehmensziele nur schwer erreicht, längerfristig unterschritten oder gar verfehlt, bedarf es einer Korrektur. Durch eine Vielfalt an Informationen in Tagesmedien und Fachartikeln wird suggeriert, es reiche an verschiedenen Stellenschrauben zu drehen und etwaige Schieflagen würden korrigiert. Stichwörter dazu sind: Agile Unternehmen, schlanke Strukturen, Unternehmenskultur, Fachkräftemangel, künstliche Intelligenz und so weiter. All diese Komponenten sind für jeden Unternehmenserfolg relevant und ausschlaggebend, aber es ist unzureichend, zu glauben, an nur einer Schnittstelle im Unternehmen eine weitreichende Veränderung herbeizuführen. Nicht jede Organisationsform ist für jedes Unternehmen passend. Es reicht auch nicht, zum Beispiel eine Unternehmenskultur zu analysieren und verändern zu wollen (sofern dies möglich ist), um einen Wandel herbeizuführen. All dies ist viel komplexer.


Organisationsdesign ist mehr: das startet an einem sehr früheren Zeitpunkt und ist holistisch zu sehen. Schauen Sie sich dazu Ihre Unternehmensvision, Leitbild und Unternehmensstrategie an, die sie an einem gewissen Zeitpunkt erstellt haben.

  • Über welche Fähigkeiten verfügt Ihr Unternehmen aktuell?

  • Wann wurde zuletzt eine externe und interne strategische Analyse erstellt?

  • Wie laufen Prozesse im Unternehmen ab?

  • Wer entscheidet wann und an welchem Schnittpunkt?

  • Wie identifizieren sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit und leben die Unternehmensvision?

  • Wie motivieren Sie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, damit die Unternehmensziele erreicht werden?

Das sind nur einige Fragen, die sich Führungskräfte stellen müssen, bevor weitere Schritte gesetzt werden.


Organisationsdesign ist der Prozess, die organisatorischen Rahmenbedingungen eines Unternehmens bewusst und zielorientiert zu gestalten. Dadurch wird eine effiziente Organisation geschaffen, die ihre strategischen Ziele erfolgreich verfolgen kann. Diese zieht sich von der Unternehmensvision und Unternehmensstrategie bis zum Verlassen eines Produktes oder Erstellung einer Dienstleistung schlüssig durch.


In diesem Sinn möchte ich mit einem Zitag von Jay R. Galbraith schließen.


“A well-designed organization makes the collective work of accomplished complex tasks easier.” Jay R. Galbraith (2007)

Weitere Infos über mich finden Sie auf: www.andrea-maddaluno.at

Bild: © Unsplash (Wix)








32 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Graduate

Weihnachtspost

Commenti


bottom of page